Cueva del Viento

In der Gemeinde Icod im Nordwesten Teneriffas, ist es eine der   längsten vulkanischen Röhren der Welt, mit mehr als 17 Länge und einem riesigen labyrinthischen…

Lesen Sie weiter...

Haie auf den Kanarischen Inseln

Bisher wurden  auf den Kanarischen 50 Haiarten entdeckt, dennoch leben die meisten im Tiefen wie der Katzenhai, die Quelmhaie, der Dornhai und viele andere. An den Oberflächenwassern, weit…

Lesen Sie weiter...

Ein Spaziergang durch den Laurisilva

Wenn wir zu Fuß die zahlreichen Wanderwegen, die durch den Lorbeerwald führen entdecken wir eine komplizierte Naturlandschaft in der das Leben zu einem harmonischen Ganzen…

Lesen Sie weiter...

Die Meeresschildkröten der Kanarischen Inseln

Meeresschildkröten sind Reptilien deren Leben in den Ozeanen gefährdet ist, da sie sehr anfällig für Fanggeräte und Meeresverschmutzung, wie Öl und Kunststoffe, sind. Außerdem ist…

Lesen Sie weiter...

Die Riesenechsen der Kanaren

Auf den Kanarischen Inseln leben sieben verschiedene Arten von Eidechsen, alle sind endemisch und einzigartig der Kanaren, die Gallotia. Vier dieser Arten werden als Riesenechsen…

Lesen Sie weiter...

Endemische Flora der Kanaren

Einer der Höhepunkte eines Besuches der Kanaren ist die einzigartige Vegetation, voller endemischer Arten, also Arten, die nur auf den Inseln des Archipels vorkommen. Um…

Lesen Sie weiter...

Tausendjahriger Dragobaum

In Icod de los Vinos, an der nordöstlichen Küste von Teneriffa, erhebt sich der majestätische tausendjährige Drachenbaum. Er ist eines der Symbole der Kanarischen Inseln…

Lesen Sie weiter...

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.Más información sobre las cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies