Masca: Weiler, Schlucht und Strand

Masca in Buenavista del Norte, ist zweifellos eines der großen WunderTeneriffas. Vom Dorf bis zum Strand, über eine tiefe Schlucht von riesigen vulkanischen Steinmauern umgeben.
Dorf Masca
Im Parque Rural de Teno, an der nordwestlichen Spitze der Insel, liegt dieses Dorf von einzigartiger Schönheit, einzigartiger ethnographische und architektonischer Komplex, und eines der besten Beispiele für natürliche Architektur der Kanarischen Inseln. Hier findet man die Concepcions-Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und das Ethnographische Museum von Masca, in einem Haus das als Beispiel des Handwerks dient, und dass den Reichtum und die großen kulturellen, historischen, architektonischen Aspekte des Dorfes zeigt. Innen findet man Elemente des Alltags, zusammen mit Schautafeln, Fotografien und Reproduktionen erfährt man, wie das Leben für die Einheimischen, bis vor wenigen Jahrzehnten war. Das Gebiet ist fast vollständig erhalten aufgrund der Abgeschiedenheit des Ortes, Bis vor wenigen Jahren war das einzige Mittel zur Kommunikation mit der Außenwelt der Camino de los Guanches, von El Palmar nach Masca und weiter nach Santiago del Teide.

Die Schlucht
Vom Dorf aus eine spektakuläre Strecke von etwa 4,5 km, ein leichter Weg aber mit stetigen Anstieg, der durch das Tal der Schlucht verläuft. Die skurrilen Formen der Felsen und die Vielfalt der Flora und Fauna macht ihn zu einem der beliebtesten Wanderwege auf der Insel. Es empfiehlt sich, im Voraus die Wettervorhersage zu konsultieren, denn in der Regenzeit gibt es Strecken, die komplizierter sein kann.
Der Strand
Nach einem langen Weg gibt es weniger Dinge über die man so dankbar ist wie ein idyllischer und unberührte Strand mit steilen Klippen. La Bahía, so heißt es, war früher Schlupfwinkel der Piraten, von der Unzugänglichkeit des Ortes gefördert. Der Strand ist nur über den Weg durch die Schlucht oder auf dem Seeweg zu erreichen. Die Rückkehr kann auf zwei Arten durchgeführt werden, wieder zurück zum Ausgangspunkt, was eine gute körperliche Form erfordert, oder in einem der Boote bis nach Los Gigantes. Diese Schiffe, man sollte die vorher anmieten, bieten einen attraktiven und bequemen Abschluss der Wanderung und man kann unvergleichliche Blicke auf die Klippenwerfen, und häufig auch Wale beobachten.

– Masca – Valle Santiago Buenavista: Man kann das Dorf Masca mit dem Auto auf der TF-346 Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Linie 355 erreichen. Eine andere Möglichkeit ist es das Auto in Los Gigantes zu parken, von wo man dann ein Taxi nach Masca nehmen kann.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.Más información sobre las cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies